Krankengymnastik

krankengymnastik

Im Gegensatz zum allgemeinen Fitnesstraining bietet die Krankengymnastik ein individuell auf den Patienten und dessen Krankheitsbild angepasstes Übungskomplex. Ob als notwendiger Anschluss an die manuelle Therapie oder als separate Behandlung, gibt sie den Patienten die Möglichkeit, aktiv ihre Lebensqualität zu verbessern. Je nach bestehenden Defiziten werden Haltung, Beweglichkeit, Kraft, Koordination, Herz/Kreislauf-Leistung, Konzentration oder auch Entspannungsfähigkeit verbessert.